Ältere Frauen Können Stärke Erhöhen, Riskieren Aber Immer Noch Fällt

Eine neue Studie von der Universität von New Hampshire findet, dass ältere Frauen können die Muskelkraft erhöhen, so viel wie die Jungen Frauen können, was darauf hinweist, dass der Rückgang in der Funktion der Muskeln ist weniger ein natürlicher Teil des Alterungsprozesses, als durch einen Rückgang der körperlichen Aktivität.

Die Forschung im Vergleich die Stärke gewinnt der inaktiven älteren Frauen und inaktiven Jungen Frauen nachdem beide Gruppen nahmen an einem acht-Wochen-Trainingsprogramm.

Noch während die beiden Gruppen erhöhte ähnlichen Prozentsätze der Stärke, in der älteren Gruppe war weit weniger effektiv bei der Steigerung der macht, das ist mehr eng mit der Sturzprävention.

„Macht ist wichtiger als Stärke für die Wiederherstellung aus dem Verlust von Gleichgewicht oder die Gehfähigkeit“, sagt Dain LaRoche, assistant professor für Sportwissenschaft an der UNH-und lead-Autor der Studie.

Stürze vermeiden, die auftreten, in 40 Prozent der Menschen über 65 und der top-Grund für Verletzungen im Zusammenhang Notaufnahme Besuche, ist die treibende Kraft hinter LaRoche Forschungs-agenda.

LaRoche im Vergleich die anfängliche Stärke von 25 Jungen (18 – 33) und die 24 alten (65 – 84) inaktiven Frauen hatten dann beide Gruppen beteiligen sich im Krafttraining auf einer Maschine, die gezielte Knie-extensor-Muskeln, die sind entscheidend für das gehen, Treppen steigen oder von einem Stuhl aufzustehen. „Sie sind, was Sie Leben lassen auf Ihre eigenen“, sagt er.

Lesen Sie mehr auf EurekAlert

Posted In Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.