Das Risiko einer Fehlgeburt in der Bicornuate Gebärmutter

Der bicornuate Gebärmutter ist auch bekannt als Herz-förmigen uterus und dies ist bekannt, eine angeborene uterine Fehlbildungen. Dies bedeutet, dass die Gebärmutter hat zwei gemeinsame Hohlräume, während in normalen Fällen gibt es einen einzigen Hohlraum.

Die Gebärmutter in der Form des Herzens ist in der Regel verursacht durch die Gebärmutter nicht richtig bilden bei einer Frau der frühen pränatalen Entwicklung. Dies geschieht in der Regel bei jenen Frauen, deren Mutter wurde ein Medikament namens DES während der Schwangerschaft. Noch es könnte einige andere Gründe sind noch unbekannt.

Bicornuate Uterus Um herauszufinden, ob eine Frau eine bicornuate Gebärmutter ist durch die Verwendung einer hysterosalpingogram oder das Verfahren bekannt als Einmischung.

Im Falle dass, während Sie dieses Verfahren, es wird gesagt, dass die Frau in Frage ist die Bedingung, ist es notwendig, zu bestätigen durch dreidimensionalen Ultraschall oder Laparoskopie.

Nach der Mehrzahl der Studien eine der Auswirkungen der Gebärmutter, der bicornuate ist vorzeitige Wehen und Gebärmutterhals-Insuffizienz.

Beide verursachen könnte, und zweiten-trimester Fehlgeburt oder dem Tod des Babys bei der Geburt zu verfrüht.

Trotzdem sollten Sie wissen, dass es viele Frauen mit dieser uterine Fehlbildung, die tragen Ihre Schwangerschaft zu volle Amtszeit ohne Probleme, so ist das Risiko variiert von einem Fall zum anderen.

Es gibt einige Spezialisten, die meinen, dass die beste Lösung im Fall der bicornuate Gebärmutter, ist die laparoskopische Chirurgie, aber in der Regel die ärzte nicht wirklich empfehlen Operation in dieser situation. Einige der Patienten müssen zervikalen cerclage.

Dies ist eine Art von Stich gelegt, in den Gebärmutterhals, um zu verhindern, dass vorzeitige Dilatation. Dies ist die Haupt-Ursache für vorzeitige Wehen oder späten Schwangerschaft-Verlust. Die Behandlung unterscheidet sich in jedem Fall, weil der Arzt und auch wegen der Umstände.

Es ist wichtig, die Diagnose zu bestätigen Gebärmutter in der Form des Herzens, da bei Frauen mit wiederholter Fehlgeburt es gibt einen trend zu misdiagnose die septierte uteri Gebärmutter, der bicornuate.

Im Fall der imaging-Studien, die diese beiden angeborenen Fehlbildungen könnte ähnlich Aussehen, wie im Fall von Ultraschall-und HSG. Der Unterschied zwischen Ihnen ist, dass der septierte uterus Runde an der Spitze und es hat nur einen Hohlraum, während die andere Art von Gebärmutter-dips auf der Oberseite, mit einem Herz-Form und zwei Hohlräume.

Warum ist es wichtig, den Unterschied zwischen den zwei Arten von Fehlbildungen der Gebärmutter? Erstens, die Behandlung für verschiedene. In einigen Fällen ist der bicornuate Gebärmutter nicht behandelt werden, mit Ausnahme von beobachten-out für die Dilatation. Wenn die Fehlbildung ist mit einer Operation behandelt, es ist eine Art der Rekonstruktion mit Hilfe der Laparoskopie.

Auf der anderen Seite, der septierte Uterus ist in der Regel behandelt durch die hysteroskopische Chirurgie. Auch wir haben zu beachten, dass der bicornuate Gebärmutter ist nicht als ein gemeinsamer Faktor bei Fehlgeburten, während der septierte uterus ist bekannt, dass eine häufige Ursache. Dennoch sollten Sie Ausschau nach den beiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.