Die am Häufigsten gestellten Fragen über Koffein-Konsum Während der Stillzeit

Sobald Sie entbunden haben, um ein baby, alle Arten von Beratung und Anregungen starten in Gießen für die nächste phase des Lebens-Pflege. Pflege stillen ist ein wichtiges Kapitel in der Anhebung ein baby und ist auch einer der entscheidenden Zeiten, in denen ein Weibchen zu betreuen hat viele Dinge und versuchen, etwas zu vermeiden, die möglicherweise Schaden des Neugeborenen. Mit einem gesunden lebensstil sowie eine gesunde Ernährung ist etwas, das jede stillende Mutter im Hinterkopf behalten sollte.

Eine häufige Frage in den Geist von jeder stillenden Frau ist, ob Sie sollten es vermeiden, Kaffee oder nicht. Nun, die Antwort ist ja. Kaffee einen hohen Koffeingehalt, die als ungesund für das baby.

Caffeine Consumption While Breastfeeding

Wir beantworten einige der anderen Koffein Verwandte Fragen in dem folgenden Artikel:

1. Macht Koffein Erreichen mein Baby?

Wenn Sie ein Lebensmittel-Produkt enthält Koffein, wie Kaffee, Schokolade oder Tee, eine kleine Menge an Koffein in Ihren Blutkreislauf und ein kleiner Prozentsatz von diesem Koffein kann die Muttermilch. Also ja, das Koffein, die Sie verbrauchen, neigt dazu, zu erreichen, Ihr baby, auch wenn es in kleinen Mengen.

2. Wird Koffein Schadet meinem Baby?

Jetzt haben wir registrierten die Tatsache, dass Koffein definitiv erreicht das baby durch die Muttermilch einer stillenden Mutter aber die nächste Frage ist, ob dieses Koffein schadet der Neugeborenen. Es ist nicht ganz klar, inwieweit Koffein schadet einem baby, aber es ist sicher, dass es nicht Schaden ihm/Ihr, weil es dazu neigt, den Aufbau in den Körper von Säuglingen, da Sie nicht in der Lage, um es loszuwerden leicht. Dies kann dazu führen, macht Sie unruhig und reizbar. Allerdings ist die Wirkung von Koffein auf die anderen Babys unterscheidet.

3. Wie Viel Menge an Koffein ist Sicher, Wenn ich Stille?

Es ist sicherlich verlockend, dass man eine Tasse Kaffee oder Tee, besonders während des Stillens, wenn Sie neigen dazu, sich müde leicht. Aber je mehr Koffein Sie haben, desto mehr wird das Risiko, dass es Auswirkungen auf Ihr baby. So schneiden die nach unten komplett drauf ist definitiv die ideale Sache zu tun, aber wenn Sie jemand sind, die einfach nicht ohne ein bisschen Koffein, können Sie versuchen, zu minimieren, so viel wie möglich.

Frauen, die stillen oder stillen empfohlen, nicht mehr als 200 mg Koffein pro Tag. Sie müssen auch daran denken, dass es nicht nur Kaffee und Schokolade, die Koffein enthält, aber auch Limonaden, energy-drinks, alkoholfreie Getränke und Tee kann eine hohe Menge an Koffein.

4. Was ist die Alternative zu Kaffee/Koffein?

Wenn Sie ein Kaffee-Süchtiger auch für die es schwierig ist, zu geben, Kaffee während der Stillzeit, können Sie versuchen, einige alternativen wie Fruchtsäfte, entkoffeinierten Kaffee oder Tee, Mineralwasser oder auch Milch, um über Ihr verlangen. Infact Kräutertees sind auch ohne Koffein-Gehalt und sind auch sehr Gesundheit für eine stillende Frau. Allerdings muss man nicht mehr als 2-3 Tassen Kräutertee während der Stillzeit.

Bildnachweis Durch: medindia.net

Posted In Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.