Die Dexa-Scan – Zur Beurteilung Der Knochendichte Und Osteoporose-Risiko

Die Dexa-scan oder Dual-Energy X-ray Absorptiometry ist eigentlich ein x-ray von einer fortgeschrittenen Art, die bestimmt die Dichte der Knochen und, wenn Sie haben oder sind anfällig für Osteoporose. Auch wenn Sie eine Behandlung für eine bestehende Osteoporose, DEXA-scan gauge seine Wirksamkeit.

Dies ist eine schmerzlose und nicht-invasive Verfahren, um einen scan des Körpers, die durch die Dexa-Maschine. Insbesondere die Bereiche des Körpers wie der Wirbelsäule, Hüfte und Handgelenk untersucht werden, da diese als Bereichen mit hohem Risiko für Osteoporose.

Sollten Sie ein Dexa scan:

  • Wenn Sie unterzog sich die menopause früh (jünger als 40 Jahre).
  • Wenn Sie Zöliakie oder rheumatoider arthritis Sie sind mehr an der Gefahr der Osteoporose und sollte einen scan.
  • Frauen, die unregelmäßige Perioden oder keine Perioden über eine lange Zeit.
  • Jene Frauen, die verschrieben wurden, bestimmte Medikamente wie Steroide, Barbiturate, anti-Anfall Medikamente oder Schilddrüsen-Medikamente, sollten auch einen scan.
  • Wenn es eine Familiengeschichte der Osteoporose bei einer Frau der Familie.
  • Jene Frauen, die haben oder hatten eine Essstörung sollten auch erwägen, die Dexa-scan.
  • Frauen mit Leber-oder Nierenerkrankungen oder solche mit Typ-eins-diabetes sollten auch erwägen, die-scan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.