Die Periode Nach Abtreibung – Was Ist Normal und Was Nicht?

Kann es sein, Folgen einer Abtreibung werden könnten, dass Grund zur Besorgnis, so eine Frau sollte genau wissen, was Sie zu erwarten nach dem Eingriff: wie lange wird die Periode nach Abtreibung Letzte; was ist normal und was ist abnorme Blutungen, wenn eine Frau als Nächstes sollten erwarten, dass Ihre Periode und so weiter.

Es ist wichtig, befolgen Sie die Anweisungen der ärzte über die dos und don ‚ TS nach der Abtreibung, und auch zu verstehen, was ist normal, was ist pathologisch, und wenn einen Krankenwagen zu rufen!

Was ist eine normale Periode nach Abtreibung?

Period After Abortion

Die Blutung, die Auftritt, nachdem eine Abtreibung wird in der Regel alles zwischen 3 Tagen bis 5 Wochen nach der Veranstaltung. Zu keinem Zeitpunkt sollte jeder schwerer als eine normale Periode, bei der es am schwersten ist.

Es kann auch Schmerzen und eine gewisse Menge von Krämpfe während dieser Periode; jedoch auch dies sollte nicht schlechter und nicht mehr schwerer als eine normale monatliche Periode Schmerzen.

Es kann eine gewisse Menge von Blutgerinnseln übergeben, zusammen mit dem Blut, das ist normal, solange die Klumpen sind über die Größe einer Traube oder so ungefähr. Große Blutgerinnsel sind jedoch ein Warnzeichen, dass nicht alles ist gut und sollte erhalten die sofortige medizinische Aufmerksamkeit.

Auch zu keiner Zeit sollte die Periode nach Abtreibung erhalten schwerer. Sollte es nach und nach leichter und nicht schwerer. Eine Erhöhung der Menge der Blutung, oder Anzeichen von frische Blutungen (wenn die Farbe des Blutes ändert sich zu einem hellen rot) ist etwas ausgelesen werden soll; und in der Zwischenzeit etwas Ruhe und Entspannung ist in Ordnung.

Was ist eine abnormale Periode nach Abtreibung?

Eine Periode, die schwerer ist als eine normale Periode, oder die bewirkt, dass extreme Schmerzen oder Krämpfe (mehr als eine normale Periode) ist in der Regel Anlass zur Sorge. Eine Zunahme der Blutung oder frische Blutungen könnten ein Zeichen dafür sein, dass Ihr es übertreiben, oder, dass Ihr Körper hat nicht genügend Zeit gehabt zu heilen, nach der Abtreibung.

Die Größe von Blutgerinnseln übergeben ist auch wichtig: eine sehr große Blutgerinnsel während der Periode nach Abtreibung sind problematisch, genauso wie jede Entlastung des Gewebes. Jede übelriechende Entladung ist ebenfalls abnorm und sollte auch so gesehen werden.

Einige Schmerz ist normal, aber die Schwellung und Zärtlichkeit in den Bauch ist nicht wahrscheinlich. Viele Frauen erleben Sie eine bestimmte Menge Milch Ausfluss aus der Brust nach der Abtreibung; dies ist der Körper die normale Reaktion auf nicht mehr Schwanger zu sein; diese werden mit der Zeit verschwinden.

Aber alle anderen Symptome einer Fortsetzung der Schwangerschaft sollte sofort gemeldet werden. Kann es sein, dass die Abtreibung war unvollständig und einige fetale Gewebe wurde in beibehalten die Gebärmutter, die erforderlich ist, um entfernt werden.

Es könnte eine weitere Komplikation im Hinblick auf die Zeit nach der Abtreibung: in seltenen Fällen Gewebe, das soll ausgeworfen werden aus der Gebärmutter blockiert den Gebärmutterhals und verhindert den Durchgang von Blut. Dies wird als hematometra oder post Abtreibung Syndrom und es könnte sein, starke Krämpfe, da das Blut kann nicht ausgeschlossen werden.

Dies kann geschehen, sofort oder ein wenig später nach der Abtreibung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.