Ein krebskranker Inspirierende Geschichte

Sue Wigg war 56 im Jahr 1998, als Sie gegeben wurde, nur noch sechs Wochen zu Leben – hatte Sie Tumore in Ihrem Gehirn und in der Leber und Ihre Diagnose war ‚terminal‘.

cancer suffererDas war vor 13 Jahren und 6 Wochen gedehnt haben bis in die heutige Zeit und dieser Krebs-überlebender ist immer noch stark, schlagen die unglaubliche Verschiedenheit zu Leben ein gesundes und erfülltes Leben!

Umfassende Therapie einschließlich Strahlentherapie und Krebs-Bekämpfung von Drogen, und Ihr eigenes überleben Instinkt half Ihr Körper das Immunsystem, machte Sie schlagen den Krebs.

Zu der Zeit, Wigg diagnostiziert wurde bei Ihr Krebs, Sie hatte keinen Krebs-Risiko, lebensstil-Gewohnheiten, und alles, was Sie sah, war eine juckende, schwarze Haut Irritationen, die getestet offenbarte, war eine satsuma-großen tumor in der Leber.

Häufige Kopfschmerzen ergab, dass ein Gehirn tumor war verantwortlich für Sie, und Sie war sechs Wochen zu Leben.

Es war die Strahlentherapie und die laser-Chirurgie, die verursacht die Gehirn-tumor zum Rückzug und schrumpfen und schließlich verschwinden, und in der Leber tumor ist jetzt klein und inaktiv ist!

Als Sie dann aus dem Krankenhaus, alles, was Sie tun wollte, war, haben, wie normal ein Leben wie möglich, und verbringen Sie Zeit mit Ihrer Familie, und nun unterzieht sich regelmäßigen tests, um zu überprüfen, die für Krebszellen.

Posted In Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.