Frauen-Höhe in Bezug auf Krebs Veranlagung Post-Menopause

Hohe Frauen sind allgemein betrachtet mit versteckten Neid durch Ihre kürzeren Pendants. Sie müssen nicht schneiden Sie Ihre jeans zu Ihnen passt, können Sie problemlos tragen, ohne sich Fett…etc. Die traurige Nachricht ist, dass sehr aktuelle Studien zu dem Schluss, dass die Frauen die Höhe der mit Ihnen verbundenen Wesen, Veranlagung zu Krebs haben.

Women’s Height Related to Cancer Predisposition Post Menopause

Aktuelle Studien und Überraschende Erkenntnisse

Eine Studie veröffentlicht in der Krebs – & – Epidemiologie, Biomarker und Prävention enthüllt überraschende Fakten über Sie, wie ein großer Körper-Struktur ist anfälliger für Krebs zu entwickeln, nach erreichen der menopause.

Die großen Frauen ausgesetzt sind, das Risiko, an Brust -, endometrium -, Dickdarm -, Eierstock -, Nieren -, Schilddrüsen-Krebs, sondern auch eine große Anzahl von Hautkrebs-Arten, unter denen das Melanom.

Die Studie wurde zwischen 1993 und 1998 in einem Bereich von über 144.000 Frauen mit einem Alter zwischen 50 und 79. Zwölf Jahre später in der gleichen Gruppe identifizierten die Wissenschaftler rund 21.000 Krebs-Fälle.

Seltsame Fakten

Die jüngsten Erkenntnisse wurden bestätigt, die mit einer großen Anzahl von Krebs-Statistiken wie ethnische Zugehörigkeit, Alter, lebensstil, biomarker-Studien, Rauchgewohnheiten, Gewicht und Familienanamnese.

Der Sachverhalt, dass-unabhängig von der zuvor bestehenden Krebs Veranlagung Entdeckungen, die Höhe bleibt eine Definition der Tat für die Entwicklung von Krebs bei Frauen nach der Menopause.

Warum Geschieht dieses?

Die Wissenschaftler kamen zu dem Schluss, dass die Höhe ist letztendlich in Verbindung mit Wachstumshormonen. Da die meisten Krebsarten sind in Bezug auf Wachstumshormone Aktivität, die Geschichte von Wachstum Faktoren, die eine Körper-Struktur kann erhöhen das Krebsrisiko.

Beunruhigende Ergebnis

Die Studien erreicht eine merkwürdige und in der gleichen Zeit, lästige Fazit: die Höhe Faktor ist die Erhöhung der Chancen Krebs zu bekommen sogar noch mehr übergewicht.

Jede zehn Zentimeter, die Sie haben über die Durchschnittliche Höhe steigt um 13% die Chancen, um eine oder mehrere der neunzehn Arten von Krebs in der Studie enthalten.

Die Veranlagung getrennt ist abhängig von der Art der Krebserkrankungen bezogen auf die Höhe. So, zwischen 13 und 17 % Erhöhung der Frauen ausgesetzt sind, das Risiko, an Dickdarm -, Eierstock -, endometrium , Melanom und Brustkrebs zu erkranken. In der gleichen Zeit für 23-29% erhöhen, die Frauen sind eher zu entwickeln, Nieren -, Schilddrüsen -, Rektum-und Blut-bedingten Krebsen sind.

Was kann es Getan werden?

Die Höhe und wie viel wir wachsen, ist nicht etwas, was wir beeinflussen können. Trotz der besorgniserregenden Befunde , die Wissenschaftler immer noch behaupten, dass die Exposition gegenüber der Ernährung im frühen Leben kann Einfluss auf die künftige Veranlagung. Deshalb ist eine sorgfältige überwachung während der frühen Stadien des Lebens verbunden mit einem gesunden lebensstil kann das Krebsrisiko reduzieren bezogen auf die Körpergröße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.