Genital Herpes Behandlung – Zu Reduzieren Juckreiz Und Schmerzen In Den Infizierten Bereich!

Genital-herpes, auch als herpes, ist eine virale Infektion, verursacht durch herpes-simplex-Viren (HSV).

Zwei Arten von Viren assoziiert sind mit genital-herpes: HSV-1 und HSV-2.

Es wird festgestellt, dass jeder fünfte in den Vereinigten Staaten ist mit genital-herpes infiziert.

Mehr als 45 Millionen Amerikaner betroffen sind mit genital-herpes.

Derzeit haben Sie keine genital-herpes-Behandlung, die zur Heilung der Krankheit.

Aber Hausmittel können die Heilung der herpes-Symptome und verbessert Ihr Immunsystem zu verhindern das erneute auftreten der Krankheit.Genital Herpes Treatment

Auf der anderen Seite gibt es antivirale Medikamente, um die Krankheit zu behandeln. Zovirax (acyclovir), Famvir (famciclovir) und Valtrex (valacyclovir).

Daher ist es das Ziel von genital-herpes-Behandlung ist, die Symptome zu reduzieren. Darüber hinaus hat es keine Nebenwirkungen.

Herpes genitalis ist eine der häufigsten sexuell übertragbaren Krankheiten (STD), die sich von person zu person durch direkten Kontakt in der infizierten region, einschließlich ungeschützten sexuellen Aktivität, küssen oder Haut-zu-Haut-Kontakt.

Die anderen sexuell übertragbaren Krankheiten Gonorrhoe [Tripper Symptome], chlamydia trachomatis [Chlamydia Symptome], HIV/AIDS, entzündliche Erkrankungen des Beckens und viele mehr.

In der Regel, herpes-simplex-virus Typ-1 (HSV-1) verursacht Fieberblasen in und um den Mund herum und ist erworben, von Mensch zu Mensch durch küssen, während herpes-simplex-virus Typ 2 (HSV-2) ist die Hauptursache für herpes genitalis, die sich auf den Genitalbereich. HSV-1 verursacht herpes in seltenen Fällen.

HSV-2 verursacht Schmerzen, Juckreiz und herpes Wunden in Ihrem Genitalbereich. Sexueller Kontakt ist der primäre Weg, dass die genital-herpes-simplex-virus breitet sich aus. Da das herpes-virus kann nicht lange überleben, Zeit außerhalb Ihres Körpers, die Sie nicht erwerben das virus von jedem Objekt von einer infizierten person verwendet.

Denken Sie daran, dass die genital-herpes kann wieder kontinuierlich, bis Sie vollständig geheilt. Genital-herpes-Behandlung und Prävention ist unerlässlich, um zu stoppen die virus-übertragung weiter.

Für die Prävention ist es gut, halten Sie Ihre Hände sauber durch waschen Häufig, nie reiben oder berühren der infizierten Gebiet während eines Ausbruchs, und vermeiden Sie sexuelle Aktivitäten, bis Sie Ihre genital-herpes-Symptome sind völlig geheilt.

Für die herpes Behandlung, ist es immer wichtig, halten Sie den infizierten Bereich sauber und trocken, um zu verhindern, die Entwicklung von anderen Infektionen.

Für diese, immer Bad mit heißem Wasser (je nach Temperatur), um zu helfen reduzieren Sie Ihre Juckreiz und Schmerzen in den infizierten Bereich. Immer tragen Locker sitzende Kleidung zu vermeiden, Hautausschläge.

Fügen Sie eine gewisse Menge an Backpulver in Wasser und wenden es auf den infizierten Bereich (mit Baumwolle) zu reduzieren Juckreiz. Niemals verwendete Baumwolle mehr als einmal, weil Sie das Wasser verschmutzen, enthält Backpulver.

Auf der anderen Seite machen Verwendung von einem kühlen Beutel Tee und wenden es auf den infizierten Bereich. Werfen Sie die Tasche sofort nach Gebrauch.

Auch über eine geschützte sex die ganze Zeit. Also, immer Gebrauch machen von einem latex-Kondom während Ihrer sexuellen Aktivität.

Eine gesunde Ernährung enthält alle Nährstoffe, die Ausübung regelmäßig und ausreichend Bettruhe, um das Immunsystem zu stärken, um eine Verringerung der Juckreiz und Schmerzen in den infizierten Bereich.

Posted In Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.