Häufigsten Anzeichen von Geschlechtskrankheiten bei Frauen

Die Anzeichen von sexuell übertragbaren Infektionen bei Frauen nicht hart sein, zu erkennen, wie Sie sind ziemlich verbreitet. Es ist wichtig, suchen Sie die Symptome von verschiedenen Geschlechtskrankheiten bei Frauen in einem frühen Stadium, die Therapie zu verbessern und verhindern, dass weitere Komplikationen. Die Symptome variieren von einer Frau zur anderen auf der Grundlage von die Krankheit.

Die meisten Frauen sind asymptomatisch. Jedoch, die häufigsten Symptome sind Schmerzen beim Wasserlassen oder Geschlechtsverkehr, Beulen, Wunden und Juckreiz im Genitalbereich, abnorme Ausfluss und Schmierblutungen oder Blutverlust zwischen menstruations.

Signs of STDs in WomenEinige Anzeichen von Geschlechtskrankheiten bei Frauen

Chlamydien-Infektion: Dies ist eine bakterielle Erkrankung, die möglicherweise durch Geschlechtsverkehr verbreitet und geheilt wird mit Hilfe von Antibiotika.

Einige der Symptome, die bei Frauen bedrängt STD zählen abnorme Ausfluss, Schmerzen beim Wasserlassen, Bauch-oder Magenschmerzen und schmerzhaften Geschlechtsverkehr. Wenn die Frau greift in anal-sex, Sie können erleben, Ausfluss, Blutungen und Schmerzen aus dem Rektum.

Gonorrhoe: Das ist eine bakterielle Infektion kann mit Antibiotika geheilt werden. Einige der Zeichen von sexuell übertragbaren Infektionen bei Frauen mit Gonorrhoe umfassen Blutungen oder Schmierblutungen zwischen den menses, brennen beim Wasserlassen und verstärkten Ausfluss aus der Scheide. Die Entladung kann blutige, bewölkt oder dick in Ihrer Beschaffenheit und Aussehen. Frauen mit Gonorrhoe kann auch Schmerzen beim sex.

Herpes: Das ist ein symptom, das infolge von HPV oder herpes-simplex-virus. Es ist zwar nicht heilbar, es ist gekennzeichnet durch periodische Episoden, in denen die person erlebt die Symptome über Jahrzehnte. Die häufigsten Symptome sind Schmerzen, extremen Juckreiz und kleine rote Beulen auf der Haut. Die Beulen am Ende in einem Bruch, immer blutige und nässende offene Wunden. Zärtlichkeit, Entzündung, Grippe-Symptome und Schmerzen sind häufige Indikationen vor der Einstellung von genital-herpes.

HPV: Das humane pappilloma virus führt zur Bildung von Genitalwarzen. Einige häufige Symptome dieser Warzen bestehen aus Fleisch oder Grau gefärbt wallops in den Genitalien, Schmerzen, Juckreiz, Blutungen während des Geschlechtsverkehrs, Kribbeln und Cluster von Warzen. Diese Anzeichen von sexuell übertragbaren Infektionen bei Frauen sind unheilbar.

Syphilis: Diese bakterielle form der STD ist heilbar im Anfangsstadium mit Hilfe von Antibiotika. Die Symptome für Frauen, die mit syphilis umfassen vergrößerte Lymphknoten und eine einzige Wunde. Mit dem Fortschreiten der Krankheit, die Frauen erleben Hautausschläge, die gekennzeichnet sind mit winzigen roten Wunden sich durch den Körper, Muskelschmerzen, Müdigkeit und Fieber.

Die Symptome können zeitweise auftreten. Wenn es unbehandelt, die syphilis kann zu dauerhaften führen, die Herz-Kreislauf-und neurologischen Erkrankungen.

HIV: Das humane Immundefizienz-virus ist eine unheilbare form der viralen STD. wenn es nicht behandelt wird, kann dazu führen, AIDS oder erworbene Immunschwäche-Syndrom. Einige der häufigsten Symptome sind Fieber, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Hautausschlag und geschwollene Lymphknoten.

Mit der Persistenz des virus, die weitere Bedingungen enthalten können Durchfall, kurze Atemnot, Husten und Gewichtsverlust. Patienten mit einem fortgeschrittenen Stadium von HIV auftreten, Nachtschweiß, Fieber und Schüttelfrost.

Wenn Sie denken, dass Ihnen die Anzeige der Symptome, sollten Sie sofort Rücksprache mit einem Arzt. Die Anzeichen von sexuell übertragbaren Infektionen bei Frauen identifizieren sich mit den STD-Tests für beide Partner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.