Ihr Pap-Abstrich-Ergebnisse – Was Bedeuten Sie und wie geht es Weiter?

Wir wissen, dass pap-Abstriche sind gedacht, um zu erkennen Krebs und präkanzeröse Veränderungen in der Zervix, und andere Teile, die einer Frau Fortpflanzungsorgane. Ein pap-test wird durchgeführt, indem über eine speculum zu nehmen, eine Probe von Zellen aus dem Gebärmutterhals und der pap-Abstrich-Ergebnisse werden angezeigt, wenn eine Frau hat nichts zu befürchten.

Es wird empfohlen, dass Frauen Unterziehen pap-Abstrich bald nachdem er sexuell aktiv ist und dass Sie weiterhin so tun, aus dem Alter von 21 Jahren (in den USA) oder 25 (das empfohlene Alter im Vereinigten Königreich) bis zu einem Alter von 50 oder 60. Der pap-test hat wenig oder keine Bedeutung bei Frauen, die nicht sexuell aktiv werden. Der test ist erforderlich, wiederholt alle 3-5 Jahre, abhängig von der pap-Abstrich Ergebnisse, ob Sie normal oder anormal ist.

Was ein pap-Abstrich erkennen kann

Your Pap Smear Results

Der test wurde von dem griechischen Arzt Georgios Papanikolaou nimmt Zelle sampleswhich sind Sie dagegen abgekratzt und gibt den Gebärmutterhals mit einem Spatel wie Objekt. Diese Zellen werden dann untersucht, um zu überprüfen, für alle Anomalien wie Tumoren, präkanzerosen Läsionen, zervikale Dysplasie und so weiter. Es kann auch erkennen, bestimmte Infektionen und Anomalien in andere Bereiche der Geschlechtsorgane wie die Gebärmutterschleimhaut (Auskleidung der Gebärmutter) oder der endocervix.

Pap-Abstrich-Ergebnisse werden helfen, zu erkennen, zervikalen Krebs in seinen frühen Stadien, bevor er eine chance hatte, sich in form von Symptomen der Erkrankung; wenn hoffentlich der Krebs noch an einer behandelbaren und heilbaren Stadium.

Ein pap-Abstrich ist eine schmerzfreie Prozedur, so lange, wie eine Frau hat eine gesunde vagina und des Gebärmutterhalses. Wenn jedoch gibt es keine Infektionen vorhanden sind oder wenn die ärztin der Durchführung der pap-test ist zu hart, könnte es dazu führen, dass einige Schmerzen. Einige Frauen neigen dazu, haben eine kleine Menge von Schmierblutungen oder Durchfall nach dem Eingriff.

Um die genauesten Ergebnisse Frauen sollten nicht während der Menstruation sollten Sie nicht sex gehabt haben, douched oder eine vaginale Cremes vor dem Eingriff.

Was pap-Abstrich Ergebnisse deuten darauf hin,

Für eine große Mehrheit der Frauen einen pap-test wird zeigen, nichts verkehrtes, und das Ergebnis wird normal sein. Selbst unter den anormalen Ergebnisse, die häufigste Befund ist ein low-Läsionen von intraepithelialen Plattenzellen. Alle, die dies kann darauf hindeuten, dass die Frau hat eine HPV-Infektion. In einer Mehrheit dieser Fälle, die zervikale Dysplasie geht auf selbst zu lösen und keine wirkliche Behandlung erforderlich sein.

Wenn jedoch eine Auffälligkeit festgestellt wird, sind weitere tests indiziert sein. Insbesondere ein Verfahren namens acolposcopy (die Verwendung eines Mikroskops zu beobachten, der Scheide und des Gebärmutterhalses) kann angezeigt werden. Während einer Kolposkopie Gewebeproben am Gebärmutterhals können ergriffen werden, durch eine Biopsie.

Abnormalen pap-Abstrich-Ergebnisse nicht bedeuten, dass Krebs in den meisten Fällen; in der Tat in den meisten Fällen Sie don ‚ T sogar bedeuten, dass der Krebs in der Zukunft geschehen wird. Was die erkannte Anomalie nicht zeigen ist, dass eine Frau muss mehr wachsam über das testen in Zukunft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.