Neue Migräne-Lösungen Möglich, Weil Der Gen-Entdeckung

Migräne sind eine Bedingung, die häufiger bei Frauen als bei Männern-und Migräne-Patienten kann aus irgendeinem Grund zu jubeln jetzt eine internationale Studie, durchgeführt von Forschern der University of Oxford hat ergeben, dass ein gen dafür verantwortlich, verursacht Migräne, die sogenannte TRESK.

migraineEine Migräne, die schätzungsweise 18% der Frauen leiden, ist eine dauerhafte, schwere, pochende Kopfschmerzen, die stören könnte einer Person Tag komplett. Es ist in der Regel fühlte in Richtung der front oder einer Seite des Kopfes, und könnte andere Symptome wie übelkeit oder Lichtempfindlichkeit.

Der Befund wurde beschrieben als eine ‚once in a generation“ finden, da es dazu führen könnte, die Entwicklung von neuen Medikamenten zur Bekämpfung von Migräne, von „Drehen nach unten die Schwelle, bei der der Körper fühlt den Schmerz.“ TRESK, es wird vermutet, steuert die Empfindlichkeit des Körpers für Schmerzen.

Nun, wenn dieser defekt ist, dann wird der Körper zu Schmerzen schneller und mehr akut, durch eine Senkung der Schmerzschwelle. Dies erklärt, warum diejenigen, die unter Migräne leiden sind sehr empfindlich auf Licht, Geräusche und Berührung.

Diese Entdeckung könnte bedeuten, effektivere Behandlungen für Migräne und sogar Schmerzen im Allgemeinen. Dies kann weit reichende Konsequenzen für jeden, denn es könnte Auswirkungen Schmerztherapie im Allgemeinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.