PCOS-Diät – Eine Beste Weg, Um Senken Sie Ihre Insulinspiegel!

Es wird festgestellt, dass Frauen mit PCOS (polycystic Eierstock-Syndrom) Häufig fettleibig und es ist notwendig zu Folgen PCOS-Diät.

Rund 50 – 60% aller Frauen mit PCOS sind als fettleibig eingestuft.

PCOS steht für Polycystic Eierstock-Syndrom ist eine hormonelle Erkrankung, die sich auf Tausende von Frauen, die heute weltweit. Es ist manchmal asymptomatisch und schwer zu erkennen.

Einer der wichtigsten Gründe für das problem der Fettleibigkeit in PCOS (polycystic Eierstock-Syndrom) – betroffene ist die Unfähigkeit des Körpers zu verarbeiten insulin, eine leistungsfähige Hormon, das freigesetzt wird, indem der Körper die Bauchspeicheldrüse in Reaktion auf das Essen, vor allem Kohlenhydrate.

Dieses Hormon unterstützt den transport von Zucker aus dem Blut ins Muskel -, Fett-und Leberzellen, wo es in Energie umgewandelt, die erforderlich ist für das funktionieren des Körpers, oder in Fett für den Körper zu speichern.PCOS Diet

Frauen mit PCOS (polycystic Eierstock-Syndrom) – Prozess, zu viel insulin und fühlen sich schwer, Gewicht zu verlieren, weil Fett Lagerung mit hoher Insulinspiegel. Daher PCOS-Diät-plan müssen eingehalten werden, um zu verhindern, dass die Gewichtszunahme.

Es ist gefunden von Studien, die verlieren nur fünf Prozent der (gesunde Frauen) Körpergewicht kann eine Verbesserung in Ihrer Haut Klarheit, Regelmäßigkeit der Menstruation, und einige Rückgang Ihres Insulinspiegel.

Daher ist für Sie als Frau mit PCOS (polycystic Eierstock-Syndrom), verlieren eine kleine Menge an Gewicht kann große Vorteile.

Denken Sie daran, dass die häufigsten Diät mit wenig Fett und hohen Kohlenhydrat -, dass die meisten gesunden Menschen folgt, um Gewicht zu verlieren möglicherweise nicht der beste Ansatz für Frauen mit PCOS Symptome.

Hohe Zufuhr von zusätzlichen Kohlenhydraten, auch bekannt als raffinierte Kohlenhydrate, ist sehr ineffektiv, Gewicht zu verlieren, weil Kohlenhydrate in der Ernährung vor allem in form von Süßigkeiten, Brot und Reis werden schnell verwandelt sich in Zucker und erhöht die Niveaus des Insulins in Ihrem Körper.

Allerdings sind zusätzliche Kohlenhydrate in Ihrer Ernährung erhöhen nicht nur die Ebenen von insulin in den Körper, sondern auch zu einer Vielzahl von gesundheitlichen Problemen für die PCOS-betroffene.

Deshalb ist es besser, zu nähern PCOS-Diät-plan, eine Diät geplant, vor allem für Frauen mit PCOS Symptome. Es ist eine niedrigen Glykämischen Index Diät – (Niedrige G. I). Dies ist im Grunde eine Ernährung, die Lebensmittel, die Grenzen der Ursache der rasche Anstieg der Blutzucker.

Einmal reduziert man die raffinierten Kohlenhydrate-Menge in Ihre PCOS-Diät kann eine gewisse Einschätzung zu finden, der die optimale balance für Ihren Körper. Auch dort sind diätetische Vorschläge über die raffinierten Kohlenhydrate. Zum Beispiel die Ernährungspyramide besagt, dass Sie sollten erhalten nur 55% der Kalorien aus Kohlenhydraten.

Jüngste Studien haben gezeigt, dass die PCOS-Diät für Frauen mit PCOS (polycystic Eierstock-Syndrom) sollte ungefähr 50% der Kalorien aus Kohlenhydraten, aber nur wenn man nicht übergewichtig und Folgen einem regelmäßigen Trainingsprogramm.

Wenn Sie übergewichtig sind und gezeigt werden, dass insulin resistent, die Zufuhr von Kohlenhydraten sollte nicht mehr als 40%, oder sogar weniger, je nach Ihrem Niveau der Kohlenhydrate Widerstand.

Diese sind jedoch nur Richtlinien, aber das wichtigste vor dem Start eines PCOS-Diät-Regime ist, einen Arzt zu konsultieren, um Ihre PCOS-Diät-Ergebnisse besser für Sie!

Posted In Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.