Schilddrüsen-Tumoren – Zeichen, Klassifizierung und Behandlung Optionen

Schilddrüse Neubildung oder Schilddrüsen-Tumoren kann ein ziemlich gemeinsames auftreten. Es gibt eine Schätzung, dass die Schilddrüsen-Knoten (ein Knoten in einer ansonsten normal und gesund Schilddrüse), kann auf ein tumor und kann bei bis zu 7% der Bevölkerung. Jedoch eine überwältigende Mehrheit von Ihnen sind gutartig in der Natur.

Wucherungen in der Schilddrüse Schilddrüse-Tumoren, Schilddrüse Knoten, Adenome der Schilddrüse und Schilddrüsen-Zysten (mit Flüssigkeit gefüllter Hohlraum), aber ein sehr kleiner Teil von diesen sind Maligne oder bösartig in der Natur. Solche Anomalien können sichtbar sein, wenn Sie groß genug sind oder sein können, die auch dann sichtbar, wenn Sie klein sind, in sehr dünne Menschen.

Anzeichen von Schilddrüsen-Tumoren

Die Tumoren könnte sichtbar sein, besonders beim schlucken, in sehr dünne Menschen und so weiter. Oder Sie könnte dazu führen, Heiserkeit, Schmerzen und sichtbare Schwellung.

Knötchen oder Tumoren nachgewiesen bei Menschen jünger als 20 Jahre alt sind, sollte untersucht werden, dringend, denn Sie sind weniger wahrscheinlich zu sein, gutartige in der jüngeren demographischen. Die Untersuchung des Tumors, um zu sehen, ob es Krebs ist oder nicht, erfolgt in der Regel Durchführung einer Biopsie mit Ultraschall-geführte feine nadelaspiration zum entfernen von Gewebe aus dem tumor.

Klassifikationen der Tumoren

Die Klassifizierung von Schilddrüsen-Tumoren hängt von der Art des Krebs, das gesehen wird, anwesend zu sein in der Drüse als auch, inwieweit es Fortgeschritten ist. Papilläre Karzinom ist die wichtigste Art von Schilddrüsen-Krebs mit so viele wie 80% der Krebs Fälle dieser Art geben. Follikuläres Karzinom konnte ein weiterer Subtyp genannt, Hurthle cell carcinoma. Dann gibt es Medulläre Karzinom und das anaplastische Karzinom ist unterteilt in kleine Zelle oder giant cell Klassifikationen.

Jede dieser Schilddrüsen-tumor-Typen inszeniert von Stufe I bis Stufe IV, je nachdem, wie viel der tumor so gewachsen ist und wie weit es sich ausgebreitet hat.

Die Behandlungsmöglichkeiten für Tumoren der Schilddrüse

Wenn der tumor ist gutartig und nicht bösartig, kann die Behandlung nicht erforderlich sein, per se jedoch-Thyroxin-Therapie ist in der Regel angegeben. Dies ist zu unterdrücken, die Schilddrüse stimulierendes Hormon und die situation neu evaluiert werden, nachdem einige Zeit verstrichen ist. Aber auch wenn der tumor ist gutartig, es könnte Probleme verursachen wie Schmerzen, Schwellungen, Schwierigkeiten beim schlucken und sogar zu atmen, dann ist die chirurgische Entfernung der Prostata in Betracht gezogen werden.

Im Falle bösartige oder krebsartige Tumoren, gibt es mehrere Faktoren zu berücksichtigen, wenn die Behandlung der Tumoren betrachtet – Erstens das Alter des Patienten, die Größe der Knötchen oder der tumor, die Art von Krebs, als erkannt wurde, und inwieweit hat es Metastasen oder Ausbreitung auf andere Teile des Körpers.

Die Behandlungsmöglichkeiten für Tumoren der Schilddrüse Chirurgie, Strahlung und Chemotherapie. Bei der chirurgischen Entfernung der Schilddrüse, gibt es eine gewisse Menge an Risiko, denn Komplikationen können beinhalten Schäden an Nerven, Muskeln, voice und s auf. Nach der Operation würde eine person haben, um Schilddrüsen-Medikamente für den rest Ihres Lebens. Radioaktive JOD-131 ist ein weiteres Therapie der Tumoren. Operation ist nicht sinnvoll, für bestimmte Arten von Tumoren und externe Bestrahlung verwendet werden können.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.