Steuern Sie Ihre Endometriose Durch Änderungen In Ihrer Ernährung!

Endometriose ist eine Erkrankung, die tritt auf, wenn endometrium – (Gebärmutterschleimhaut-Gewebe) wächst außerhalb der Gebärmutter.

Es bewirkt, Becken-Schmerzen, Dysmenorrhö, prämenstruelle Schmierblutungen, Unfruchtbarkeit und Schmerzen beim Wasserlassen.

Endometriose kann gesteuert werden effektiv durch eine medikamentöse Therapie.

Jedoch eine aktuelle Studie schlägt vor, dass das drehen auf gute Ernährung als Ergänzung der Behandlung können Sie machen Sie stark und gesund.

Obwohl die Behandlung und die Ergebnisse unterscheiden sich, es gibt viele Fälle, die haben sich verbessert und verringert die schwere der Endometriose Symptome nur durch die änderung der Ernährung.Endometriosis

Aber bevor du (wie Endometriose Leidenden) nehmen Sie änderungen in Ihrer Ernährung mit den richtigen Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel, hier sind einige wichtige Dinge, die müssen berücksichtigt werden. Denken Sie daran, dass keine Lebensmittel oder Diät-Schema ist eine Heilung für Endometriose.

Östrogen ist das wichtigste Hormon, das bewirkt, dass die Zerstörung in einem Endometriose-betroffenen. Es ist von einigen Forschern, dass ein hohes Niveau von östrogen in Ihrem Körper ist verantwortlich für alle Symptome, wo, wie andere glauben, ein zu schwaches Immunsystem ist Schuld.

Egal, was die wirkliche Ursache ist, aber es ist wichtig für Sie zu planen und befolgen Sie eine regelmäßige Diät-und Ernährungsprogramm zu erreichen, einen gesunden Körper, regulieren Hormone richtig, halten das Immunsystem und verwalten von Endometriose.

Es gibt bestimmte Lebensmittel zu vermeiden, in Ihrer Ernährung. Also, zu verstehen, was nicht in der Ernährung kann einen großen Unterschied machen in Ihrem Leben mit Endometriose.

Planung einer Endometriose Diät ist zur Vermeidung von Lebensmittel, die Prostaglandine, die östrogen stimulieren. Beachten Sie jedoch, dass nicht alle prostaglandin schlecht sind. Beispielsweise prostaglandin E1 tatsächlich Symptome lindert.

Die Lebensmittel, wie Fette, Salz, Zucker, Milchprodukte und Koffein, müssen vermieden werden, denn Sie verringern oder stoppen die Funktion der Leber richtig. Die Leber ist wichtig für die Regulierung der Hormone und die B-Vitamine im Körper zu helfen niedrigeren östrogenspiegel.

Schneiden nach dem roten Fleisch und Fleisch-Produkte in Ihrer Diät ist eine effektive Möglichkeit der Kontrolle. Es wird dringend empfohlen, zu ersetzen Fleisch mit Soja-Produkte wie tofu und miso, sowie die Lebensmittel, die Reich an Ballaststoffen in der Ernährung.

Als Soja-Produkte enthalten Elemente, die Kontrolle der östrogenspiegel im Körper und eine ballaststoffreiche Ernährung kann lindern jeden Schmerz von Stuhlgang, wenn Endometriose betrifft den Bereich.

Gehören Lebensmittel, die enthalten B-Vitamine wie Fisch, Reis, Nudeln, Vollkorn-Brot und Getreide, Blattgemüse. B-Vitamine sind bekannt, um die Kontrolle der östrogenspiegel und helfen, Leichtigkeit Symptome. Darüber hinaus B-Vitamine, insbesondere Vitamin B6, riboflavin und thiamin sind sehr effektiv bei der Regulierung der wiederkehrenden Endometriose.

Auch Antioxidanzien: beta-Carotin, Selen, Vitamin C und Vitamin E sind alle wirksam bei der Verbesserung Ihres Immunsystems sowie die Verringerung von Krämpfen und Blutung.

Diese Antioxidantien, wenn in der Ernährung, kann helfen, die Kontrolle der Endometriose und seine damit verbundenen Schmerzen. Die gute Quellen von Antioxidantien sind Spinat, Brokkoli, Sellerie, Gurken, Mandeln, Saflor und Sonnenblumen-öle.

Also, mit diesen einfachen und natürlichen Veränderungen in Ihrer Ernährung können Sie verbessern Endometriose. Jedoch, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Ernährungs-plan, bevor Sie änderungen, Anpassungen vornehmen, wenn nötig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.