Stimmungsschwankungen bei Frauen – Warum kommen Sie zustande?

Männer scheinen moody ‚ nur so viel wie Frauen tun, aber wenn es ist ein Mann, der bekommt verschroben, er ist nur einen schlechten Tag; wenn Sie Stimmungsschwankungen bei Frauen ist es jedoch ein weniger entgegenkommend, Reaktions-und viele Männer neigen dazu, abtun als PMS.

Prämenstruellen Stress (PMS)

PMS ist eine Kombination von Faktoren, die sich in körperlichen als auch die emotionalen Symptome, die möglicherweise in einem vorhersagbaren Muster, gegeben eine bestimmte Frau und Ihre Zeit des Monats.

Mood Swings in WomenReizbarkeit, Anspannung, stress, Angst, und ein Allgemeines Gefühl von Unglücklichsein, das sind Häufig festgestellt, die Symptome von PMS und diese kann sich in emotionalen Empfindlichkeit und Stimmungsschwankungen bei Frauen, die ausgelöst werden können, von Situationen und Personen, die ansonsten nicht auslösen, wie Reaktion.

Wenn die Stimmungsschwankungen auftreten, wie vorauszusehen war, irgendwann in den Zyklus (in den meisten Fällen etwa 10 Tage oder so vor der Periode), dann könnte es sein, dass Sie im Zusammenhang mit PMS.

Diese emotionalen Höhen und tiefen über 7 bis 15 Tagen vor der Ankunft der Periode ist ganz normal und es ist wichtig für Menschen, um sein Verständnis der situation und der Sympathie.

Aber eine Frau hat, um sicherzustellen, dass die Stimmungsschwankungen nicht eine Entschuldigung für schlechtes Verhalten, wenn Sie schlechter werden, Sie sollten Hilfe suchen.

Wechseljahre

Die Menopause und die Perimenopause (die Wechseljahre übergang Jahre, die beginnen könnten, so früh wie Mitte 30 ist für einige Frauen) sind auch häufige Ursachen für Stimmungsschwankungen bei Frauen.

Dies ist nicht nur wegen der großen hormonellen Veränderungen im Körper einer Frau, sondern auch, weil es Teil des Lebens ist, signalisiert das Ende der Fruchtbarkeit und das Ende der Frau, der Jugend in einem gewissen Sinne.

Eine Frau kann zu tun haben mit der Vorstellung, dass Sie nun offiziell im mittleren Alter und suchen im Alter in das Gesicht, so zu sprechen. Es ist ein Gefühl von Verlust am Ende Ihrer fruchtbaren phase des Lebens, und es ist nicht nur dies, könnte es andere Stressoren, die zu Ihr, was Sie zu bewältigen hat, so dass die Stimmungsschwankungen eher.

Rund 40 oder 50 Jahre Leben, auch eine Frau muss sich um die Kinder Zuhause zu verlassen, dass das erstellen einer „Leeren Nest-Syndrom“. Es ist auch wahrscheinlich, dass im mittleren Alter, hat eine Frau alt vielleicht, Behinderte Eltern zu haben, um mit dem hinzufügen kann, die anderen Stressoren in Ihrem Leben.

Betrachten Sie die oben genannten Faktoren, die verursachen könnte, Stimmungsschwankungen bei Frauen und fügen Sie dann die Tatsache, dass die meisten Frauen haben eher eine Menge zu tun in den ersten Platz – es ist der Druck, perfekt zu sein, Ehefrau, Mutter, professional, Hausfrau, und so weiter und dort ist der Druck zu tragen, alle diese Hüte auf einmal.

Also Stimmungsschwankungen müssen nicht sein, Grund zur Sorge sein; allerdings, wenn Sie schlimmer werden oder wenn Sie stören Beziehungen der Qualität des Lebens, dann sollte die Hilfe schnell gesucht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.