Totale Abdominale Hysterektomie – Indikationen und Arten der Chirurgie

Eine totale abdominale Hysterektomie ist ein Verfahren, chirurgisch entfernt eine Frau die Gebärmutter und Ihren Muttermund, in der Erwägung, dass eine Zwischensumme oder partielle Hysterektomie (auch bekannt als suprazervikale Hysterektomie) entfernt die Gebärmutter verlassen des Gebärmutterhalses im Ort. Die Entfernung der Gebärmutter wird als eine extreme Verfahren und eine, die sollte nicht durchgeführt werden, ohne ausreichenden Grund.

Wenn totale abdominale Hysterektomie ist angegeben

total-abdominal-hysterectomyInsgesamt Hysterektomie ist die häufigste Art der Operation zur Entfernung der Gebärmutter und kann in Anspruch genommen werden, wenn andere Behandlungen versucht wurden und versagt haben.

Endometriose oder Myome in der Gebärmutter

Endometriose ist ein Zustand, wo die Zellen, aus denen die Auskleidung der Gebärmutter zu wachsen beginnt an anderen Orten als der Gebärmutter. Wenn medizinische Behandlungen, die versucht wurden und fehlgeschlagen sind, chirurgische Methoden zum entfernen der Endometrioseherde verwendet werden können.

In einigen Fällen wird eine Hysterektomie angezeigt werden kann, aber auch dies ist keine Garantie gegen die Krankheit Rückkehr zu einem späteren Zeitpunkt. Sehr groß oder lästig Myome können auch verlangen, diese Art der Operation bei Zeiten.

Krebs

Wenn der Krebs der Gebärmutter oder den Eierstöcken oder anderen Organen des reproduktiven Traktes diagnostiziert totale abdominale Hysterektomie ist fast immer die beste option.

Schwere und anhaltende Beckenschmerzen und anderen Gründen

Die Operation kann auch verwendet werden, als ein letzter Ausweg, wenn eine Frau leidet unter schweren und chronischen Becken-Schmerz, die nicht reagieren zu anderen Behandlungen. Wenn es schwer ist und konsistente Blutung aus der Gebärmutter oder wenn eine Frau eine vorgefallene Gebärmutter, diese Operation könnte als nach Ausschöpfung anderer Behandlungsmöglichkeiten.

Diese Art der Hysterektomie behandeln können mehrere anhaltende Bedingungen und ermöglicht eine ordnungsgemäße Untersuchung der Bauchhöhle durch den Chirurgen. Dies kann von entscheidender Bedeutung für Frauen mit Krebs, da es helfen kann, zu erkennen, jede weitere Tumoren oder Metastasen aufgetreten sind, wo der Krebs hat sich auf andere Organe und Orte in der Bauchhöhle.

Arten der totale abdominale Hysterektomie

Diese Operation kann durchgeführt werden unter Verwendung eines von mehreren Verfahren.

Abdominale Hysterektomie

Mit dieser Technik wird ein großer Bauchschnitt gemacht wird. Ein quer-Schnitt in der Regel gemacht, nur über dem Schambein Linie in etwa den gleichen Platz wie ein C-Abschnitt Schnitt. Diese Art der Chirurgie wird durchgeführt, wenn eine Frau gehabt hat, Babys und hat eine relativ große Gebärmutter, die nicht entfernt werden kann keine andere Weise. Auch wenn die ärzte müssen prüfen, die Becken-Kavität stärker (wie im Fall von Krebs), diese Art der Operation bietet die größte Menge von Zugang zu den inneren Organen.

Vaginale Hysterektomie

Diese Art der totalen abdominalen Hysterektomie durchgeführt wird, vollständig durch den vaginalen Kanal und hat offensichtliche Vorteile, dass es wahrscheinlich weniger Komplikationen und schnellere recovery-Zeiten.

Hysterektomie kann auch laparoskopisch durchgeführt oder unterstützt werden kann durch ein Laparoskop. Hier der Gebärmutter kann entfernt werden wenn die kleinen Laparoskopie Einschnitte oder unterstützt werden kann durch ein Laparoskop, wo die Instrumente eingesetzt sind durch kleine Einschnitte und die Gebärmutter vaginal entfernt. Diese Methoden sind jedoch nicht für totale abdominale Hysterektomie, aber für die suprazervikale oder Gebärmutterhals-sparing-Prozeduren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.