Warum So Viele Frauen Haben Chronisch Bakterielle Vaginose

Es gibt viele Arten von vaginalen Infektionen, die Frauen haben können, die verursacht werden durch den Abbau von bestimmten bakteriellen Populationen, die natürlich existieren in der vagina. Chronische bakterielle Vaginose ist bei diesen Infektionen und wird manchmal verwechselt mit Trichomoniasis oder Cadidiasis (Hefe-Infektion), weil Sie ähnliche Symptome haben (übel riechenden dicken Ausfluss aus der Scheide ist das wichtigste symptom).

Was sind die Ursachen der chronischen bakteriellen Vaginose?

Die Art und Weise, dass sich eine Frau infiziert BV ist nicht vollständig verstanden. Obwohl die Gefahr, die von diesem problem steigt mit der Anzahl der Sexualpartner, die eine Frau hat, sogar Frauen, die zölibatär Leben gesehen zu haben dieser Infektion, so dass bakterielle Vaginose ist nicht als eine sexuell übertragbare Krankheit.

Chronic Bacterial VaginosisFrauen, die sex verzichten, Frauen in monogamen Beziehungen, und auch Frauen, die Kondome verwenden, für jede Instanz von “ Geschlechtsverkehr haben kann, BV.

Jedoch ist die Gefahr der Infektion erhöht, wenn eine Frau hat mehrere Partner, oder kann entwickeln sich bald nach einer neuen sexuellen Beziehung.

Frauen, die gleichgeschlechtliche Partner haben auch eine hohe Inzidenz von chronischen bakteriellen Vaginose und eine gewisse Assoziation ist zwischen der Entstehung der Infektion und der gemeinsame sex-Spielzeug, einführen von Fingern in die vagina und so weiter.

So würde es scheinen, dass diese Infektion ist nicht so viel verbreitet durch sex ausgelöst durch sex.

Das Risiko für chronische bakterielle Vaginose auch scheint der Anstieg bei Frauen, die Rauchen, die Verwendung von vaginalen Spülungen, oder haben bestimmte Chemische Unverträglichkeiten gegen bestimmte Intim-hygiene-Produkte. Auch die Verwendung bestimmter Arten von Spiralen kann erhöhen das Risiko.

Antibiotika sind bekannt zu verursachen Erschöpfung oder Unausgeglichenheit in der freundlichen Bakterien der Verdauungs-oder Geschlechtsorgane, also den letzten Einsatz von Antibiotika kann auch dazu führen, das problem.

Also klar es gibt eine Menge von Faktoren, die dazu beitragen, die Infektion und das ist der Grund, warum diese Infektion ist so Häufig in der weiblichen Bevölkerung und warum schätzungsweise 1 in 3 Frauen neigen dazu, zu entwickeln BV zu einem bestimmten Zeitpunkt in Ihrem Leben.

Warum ist diese Krankheit chronisch?

Es ist bekannt als chronisch, weil es hat eine hohe rate des Wiederauftretens, auch wenn die Antibiotika-Behandlung (in der Regel Metronidazol oder clindamycin) initiiert wurde. In einer Studie über chronische bakterielle Vaginose, es wurde festgestellt, dass bei Frauen, die behandelt wurden, für deren Infektion, so viele wie 58% der Frauen finden, dass Ihre BV wiederholten sich innerhalb einer 12-Monats-Zeitraum und so viele wie 69% wurden gefunden, um abnorme vaginale flora in dieser Zeit.

So, Forscher folgerten, dass die Behandlung war nicht erfolgreich bei der Verhinderung des Wiederauftretens der Infektion oder zumindest der abnormalen vaginalen flora, die in einer Mehrheit der Frauen.

Können Sie ignorieren die chronischen bakteriellen Vaginose?

Mit dem problem der Wiederholung und der Tatsache, dass die Symptome dieser Infektion sind nicht sehr lästig, BV wird oft betrachtet als eher ein ärgernis als eine ernsthafte Erkrankung benötigt Behandlung. Dies ist der Grund, warum Hausmittel kann helfen viele Frauen halten BV Kontrolle. Allerdings gibt es bestimmte Komplikationen, die sich ergeben können aus der Infektion, wie die Anfälligkeit für bestimmte sexuell übertragbare Infektionen. BV kann die Ursache für Komplikationen während der Schwangerschaft, so dass Frauen sollten sich bewusst sein, von diese.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.