Was Sie Wissen Sollten Über Seine Biologische Uhr

Eine Menge Leute sprechen über die biologischen Uhren der Mütter. Wir alle wissen, dass es einen Zusammenhang zwischen dem mütterlichen Alter und der Gesundheit des Babys. Ältere Mütter haben eine höhere Chance, Kinder mit genetischen Störungen. Jedoch die neuesten Studien zeigen, dass das gleiche gilt für die Väter als auch, und Ihre biologische Uhr vielleicht sogar noch wichtiger als das der Mutter.

Biological Clock

Informationen über genetische Mutationen

Die bisherigen Studien zeigten einen Zusammenhang zwischen dem Alter des Vaters und die Chancen des Babys berührt werden, Schizophrenie oder Autismus. Aber bis jetzt ist dieser Zusammenhang nicht verstanden wird von den Spezialisten.

Die neueste Studie

In dieser Studie werden die Spezialisten wurden für die Suche Genome von dem baby, das noch nicht vorhanden waren, in die Mutter oder den Vater. Dies würde bedeuten, dass der defekt spontan erschienen, und dass es nicht verbunden ist, um die Eltern in keiner Weise. Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass die Väter weitergegeben viel mehr Mutationen (55 mal von den Fällen) als die Mütter (14-mal).

In der gleichen Zeit die Menge der mutation erhöht sich mit dem Alter des Vaters. Im Allgemeinen ein 20-jähriger Vater weitergeben können 25 Fehler. In der gleichen Zeit ein 36-jähriger Vater übergeben können, auf 50 Fehler. In seltenen Fällen, ein 70 Jahre Alter Vater weitergeben kann 8 mal die Anzahl der Fehler als ein 20-jähriger Vater.

Ursachen

Die Ursache für diese Ergebnisse ist, dass Frauen geboren mit allen Ihren Eizellen. Auf der anderen Seite der Körper von Männern produziert neue Sperma jedes mal, wenn Sie sex haben. Die Fehler treten während der Produktion der Spermien. Die gute Nachricht ist, dass die meisten dieser Fehler sind harmlos, aber einige von Ihnen können im Zusammenhang mit Schizophrenie und Autismus.

Aktuelle situation

Im Jahr 2008 jeden 88 Kindern war betroffen von Autismus. Dies entspricht einer Steigerung von 78% im Vergleich zu der Statistik von 2007. Während dieser Anstieg kann mit der besseren screening-Methoden in der CDC, ein Teil kann es auch zugeschrieben werden, um die zunehmende Zahl der älteren Väter.

Es gibt immer mehr Paare, die warten längere Zeit, um Kinder zu haben. Das Durchschnittliche Alter der Väter stieg von 34 auf 38. Wir müssen hinzufügen, dass in der Mehrzahl der Fälle von Autismus ist nicht verursacht durch eine einzige mutation.

 

Posted In Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.