Was Sind die Symptome von Gebärmutterkrebs?

Gebärmutter-oder Endometriumkarzinom ist allgemein bedeutete mit vaginalen Blutungen. Die Behandlung der Symptome von Gebärmutter-Krebs ist abhängig vom Stadium der Erkrankung und dem Gesundheitszustand des Patienten. Gebärmutterhalskrebs wirkt sich auf die Gebärmutter oder der Gebärmutter ist birnenförmig. Es ist auch bekannt als Krebs der Gebärmutterschleimhaut.

Die Gebärmutter liegt zwischen Rektum und Harnblase. Es ist hohl und fördert das Wachstum des Fötus während der Schwangerschaft.

Symptoms of Uterine CancerAnatomie der Gebärmutter

Der Eingang zur Gebärmutter ist der Muttermund, die ist schmal in der Erscheinung, während der Obere Teil, die Kuppel geformt ist bekannt als der fundus. Dies ist der Ursprung der Eileiter verbunden sind Eierstöcke auf beiden Seiten.

Die Wand der Gebärmutter hat zwei Schichten von Gewebe. Das äußere Futter ist muskulös und bekannt als Gebärmutter, in der Erwägung, dass die innere Auskleidung ist die Gebärmutterschleimhaut.

Dieser Teil ist verdickt routinemäßig jeden Monat zur Vorbereitung für die Schwangerschaft. Wenn die Frau nicht Schwanger werden, die Auskleidung des endometrium vergossen wird und die menstruation tritt ein.

Die Gebärmutter hat oft gutartige Wucherungen, bekannt als Myome, die in peri-Menopause Frauen, die in Ihren 40er Jahren. In der Regel, Myome von selbst wieder verschwinden, aber wenn Sie führen zu Blutungen oder vaginalen Ausfluss, können Sie laparoskopisch entfernt. Eine weitere gutartige Gebärmutter-Erkrankung ist die Endometriose.

In Endometrium-Hyperplasie, eine Bedingung, erscheinen bei Frauen im Alter von 40 und oben, die Zellen in der Auskleidung der Gebärmutter zu multiplizieren. Diese ist gekennzeichnet durch schwere Blutungen während der menstruation, in zwischen den Perioden als auch nach der menopause.

Hyperplasie macht die Gebärmutter anfällig für Krebs, obwohl die Gefahren können reduziert werden durch die Hormon-induzierte Behandlung oder chirurgische Beseitigung der Gebärmutter oder Hysterektomie, gefolgt von check-ups, scans, die überwachung und tests.

Die Symptome von Gebärmutterkrebs sind offensichtlich in ältere Frauen und kann gutartig oder bösartig. In der bösartige form, die den tumor lebensbedrohlich ist und die sich durch unkontrollierte Zellteilung. Wenn der tumor entkommt der Gebärmutter und reist in die Blutbahn oder das lymphatische system, Sie können sich auf die anderen Regionen wie Knochen, Lunge und Leber, durch einen Prozess, bekannt als Metastase.

Die Arten von Gebärmutterkrebs hängt von der region, in der Sie auftreten, ist die häufigste Sorte Krebs der Gebärmutterschleimhaut.

Diagnose der Symptome von Gebärmutterkrebs

Wenn eine Frau erlebt die Symptome, die in Zusammenhang mit Gebärmutter-Krebs, kann der Arzt führen eine körperliche Untersuchung, ultra-Sonographie, Pap-Abstrich und eine Biopsie der Gewebe der Gebärmutter.

In der Pap-test, der die Zellen aus dem Hals-Bereich und der oberen vagina, sind erhoben, überprüft und für die Anomalie.

Gebärmutter-Krebs-Symptome können auch nachgewiesen werden durch eine gynäkologische Untersuchung des Mastdarms, der Harnblase, der Scheide und der Gebärmutter zu erkennen, die Anwesenheit von Klumpen oder jede Art von änderungen.

Mit Hilfe einer transvaginalen Ultraschall, Ultraschall-Probe wird genommen, der die Auskleidung des endometrium. Wenn es zu dick ist, wird eine Biopsie erforderlich, durch Entnahme einer Probe von Gewebe aus der Auskleidung der Gebärmutter. Das Gewebe wird weiter untersucht, die für Krebszellen oder andere Bedingungen.

Behandlung

Einige Allgemeine Optionen für die Behandlung von Frauen mit Symptomen von Gebärmutter-Krebs umfassen Strahlentherapie, Hormontherapie und Operation. In der Regel, die Frauen wählen, Hysterektomie oder Entfernung der Gebärmutter, zusammen mit den Eileitern und Eierstöcken. Die Lymphknoten in der Nähe des Tumors entfernt werden, wie gut.

Strahlentherapie umfasst die übertragung von hoch-Energie-Strahlen, die töten die bösartigen Krebszellen. Strahlung funktioniert nur auf den betroffenen Bereich. Externe Bestrahlung wird ambulant durchgeführt, für 5 oder 6 Tage die Woche für ein paar Wochen. Interne Strahlung ist ein Stationärer Therapie, in der kleinen Röhrchen mit einer radioaktiven Substanz werden eingeführt in die vagina für einige Tage.

Hormon-Therapie verhindert, dass die Krebszellen von der Beschaffung der Hormone, die zum Wachstum benötigte. Es ist auch bekannt als eine systemische Therapie, wie es wirkt sich auf die Krebszellen im gesamten Körper vorhanden. Hier, die Frau eine Pille mit Progesteron, wenn Strahlentherapie oder Operation nicht unternommen wird.

Die Prognose und die Behandlung von Gebärmutterkrebs hängt zu einem großen Teil auf den Gesundheitszustand und Alter des Patienten, Stadium der Krebserkrankung sowie der Wachstumsrate. Wenn die Patienten ignorieren die Symptome von Gebärmutterkrebs wie vaginale Blutungen, kann es führen zu schlechter Prognose und verzögerte Präsentation. Zur Gewährleistung einer frühzeitigen Diagnose und Heilung, ist es wichtig, Bewusstsein zu schaffen in Bezug auf jede ungewöhnliche Blutungen oder Ausfluss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.