Was Sind Uterine Polypen Und Was Sind Die Symptome?

Eine sessile Masse in die Gebärmutterschleimhaut (endometrium), oder einfacher ausgedrückt, ein übermäßiges Wachstum von Gewebe in der inneren Auskleidung der Gebärmutter ist bekannt als eine Gebärmutter-Polypen oder Endometrium-polyp, wie es auch genannt.

Da eine normale Gebärmutter oder Gebärmutterschleimhaut ist erforderlich für eine erfolgreiche Schwangerschaft, Gebärmutter-Polypen kann die Ursache der Unfruchtbarkeit oder Fehlgeburt.

Eine uterine Polypen ist eine Glühbirne, wie Struktur und ist weich im Gegensatz zu Myome in der Gebärmutter, die sind in der Regel größer sowie schwerer, da Sie aus Muskelgewebe. Diese treten sehr Häufig bei Frauen, und nach einigen Schätzungen, eine von vier Frauen haben.uterine polyp

Eines der häufigsten Symptome von Gebärmutter-Polypen ist übermäßige Blutungen aus der Gebärmutter, aber viele Frauen finden, dass Sie Erfahrung keine Symptome.

Sehr schwere Menstruationsblutung, Schmierblutungen zwischen den Perioden, Blutung, die nach dem Geschlechtsverkehr oder Blutungen nach der menopause sind die Symptome der uterinen Polypen.

Manchmal gibt es Blutungen aus der Polypen selbst, die kann dazu führen, übermäßige Blutungen, und wenn das Wachstum der Polypen ist eigentlich groß genug, ragen nach außen und in der vagina, es ist wahrscheinlich zu übertrieben Zeitraum, sowie zu Schmerzen.

Obwohl der Grund, warum uterine Polypen gebildet sind, ist nicht eindeutig geklärt, Ihre Bildung ist gedacht, um angeschlossen werden, um das Hormon östrogen. Dies ist der Grund, dass die Frauen der Altersgruppen 40 bis 50 (wenn Sie sind die meisten wahrscheinlich, um in der Begegnung der menopause und große hormonelle Veränderungen im Körper) sind die primären Ziele für Gebärmutter-Polypen.

Auch das Risiko der Entwicklung steigt mit Frauen, die übergewichtig oder diejenigen, die sind oder waren, nehmen anti-östrogen-Medikamente wie tamoxifen.

Andere Faktoren, die gedacht werden, die dazu beitragen, Frauen das Risiko für Gebärmutter-Polypen sind hoher Blutdruck und zervikale Polypen, obwohl dieser link ist umstritten, einige Studien.

Der Grund dafür, dass uterine Polypen können oft Ursache für Unfruchtbarkeit ist, dass Sie wirken wie eine Art natürliches IUD (intra uterine device), die verhindert, dass das ei von der Implantation in das Endometrium-Wand, nachdem es befruchtet ist.

Auch die Polypen positioniert werden könnte in der Nähe der Gegend, wo die Eileiter verbunden ist mit der Gebärmutter, die in der Regel deaktivieren Sie die Spermien in die Gebärmutter.

Die Verbindung zwischen den Polypen und Unfruchtbarkeit ist stark, und es wurde beobachtet, dass Frauen, die Ihre Gebärmutter-Polypen entfernt wurden, in der Lage, Schwanger zu werden danach.

Eine regelmäßige Ultraschall kann nicht in der Lage sein zu erkennen, dass eine Gebärmutter-Polypen und so ist es in der Regel notwendig ist, um eine vaginale Ultraschall zu erkennen.

uterine polyp

Posted In Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.