Was Wissen Sie Über die Symptome der Menstruation?

Die Symptome der menstruation auch bekannt als prämenstruellen Symptome und diese erlebt werden könnten 1-2 Wochen vor der Periode beginnt. Diese Symptome sind Häufig bei Frauen Alter 30-40 und über 80% der Frauen erleben einige Arten von Menstruationsbeschwerden vor jeder Periode.

Diese Symptome variieren von einer Frau zur anderen. Während in einigen Fällen diese Symptome können sehr schmerzhaft sein, andere erleben konnten nur leichte Beschwerden. Mehr noch, einige dieser Symptome sehen genauso aus, wie die Symptome der Schwangerschaft.

Häufige Symptome der menstruation

Denken Sie daran, dass Sie nicht haben, um Erfahrung alle diese Symptome, mehr noch, es ist möglich, dass Sie nicht irgendwelche von Ihnen.

Die häufigsten Symptome der menstruation umfassen die abdominal-Schmerz, aggression, Rückenschmerzen, Brustspannen, Depressionen, Schwierigkeiten in der Konzentration, Heißhungerattacken, Menstruationsschmerzen-Kopfschmerzen, Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen, Magenkrämpfe, Gewichtszunahme, Akne, Angstzustände, Blähungen, Verstopfung, Durchfall, Schwindel, Wassereinlagerungen, Verdauungsprobleme, Verlust der Libido, übelkeit, und Müdigkeit.

Es ist bekannt, dass jeden Monat ein ei freigegeben wird in die Gebärmutter eingeführt. In der gleichen Zeit der Gebärmutterschleimhaut auch verdickt, um die Umstände, die geeignet sind, die Entwicklung des Fötus.

Wenn das ei nicht befruchtet das Futter wirft und das ei wird entsorgt in form der Menstruation. In diesem Zeitraum gibt es ein Hormon freigesetzt, bekannt als prostaglandin, das macht die Muskeln Vertrag für eine längere Zeit, verursachen Muskelkrämpfe, zeigt eine der menstruation Symptome.

Wassereinlagerungen ist ein weiteres der Symptome der menstruation und es wird verursacht durch ein Hormon namens östrogen, das hält Wasser und Flüssigkeiten im Körper. Bevor die menstruation beginnt, das Niveau von östrogen sinkt, und dies ist der Grund, warum Flüssigkeitsretention und Blähungen auftreten.

In einigen Fällen, weil dieser es könnte einer der menstruation Symptome zu behalten Salz. Ein weiteres Hormon namens serotonin, im Falle seiner Stufe fällt, kann dazu führen, einige andere Symptome der menstruation wie Angst, Reizbarkeit und Unruhe.

Während bis jetzt nur die negativen Effekte angezeigt wurden, sollten Sie wissen, dass es gibt einige Frauen, die Erfahrung der positiven Auswirkungen der menstruation Symptome wie eine erhöhte Energie, erhöhte Libido, Linderung und manchmal sogar Euphorie. Diese Symptome in der Regel verringern oder sogar verschwinden in dem moment, wenn die Blutung beginnt.

Ursachen der Symptome

Wie Sie vielleicht gesehen haben, ist die Mehrheit der Symptome sind verursacht durch hormonelle Veränderungen vor der menstruation. Um die Zeit des Eisprungs östrogen in der Regel erhöht, aber es sinkt radikal, die vor der menstruation. Progesteron und östrogen verringert sich auch vor der menstruation, und dies stellt einige der Ursachen der Erscheinung der Symptome.

Andere Täter die Symptome sind Prostaglandine und einige andere aber neurochemikalien, die eine wichtige Rolle in der menstruation Zyklus. In einigen Fällen eine schlechte Ernährung könnten auch ein Wort zu sagen, wenn es um die Symptome.

Mehr zu wissen über die Symptome der menstruation und wissen, warum diese auftreten, können die Frauen zu verstehen, Ihre Körper besser in dieser heiklen Periode des Monats.

Posted In Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.