Wer Sollte die Pränatale DNA-Tests?

Pränatale DNA-Tests gesehen von einigen als ein großes Tabu, für die anderen einfach eine andere Aufgabe und test in der Schwangerschaft. Für diejenigen, die wirklich investiert in die Gesundheit Ihrer Schwangerschaft, pränatale DNA-Tests sollten betrachten ein wichtiges und nützliches Hilfsmittel.

Pränatale DNA-Test ermöglicht Ihnen die Chance auf eine bessere Planung für Ihre zukünftige Familie. Mit dem richtigen wissen können Sie den Zugriff auf die entsprechenden Ressourcen, stellen Sie sicher, Sie haben angemessene Unterstützung, und die Zeit, die benötigt wird, um eine stärkere Familie planen.

Die Wahl, ob oder nicht zu haben, pränatale DNA-Test ist eine persönliche Entscheidung, und nicht jede Frau unbedingt haben muss, um das testen – obwohl es empfohlen wird. Junge Frauen, die keine Geschichte von genetischen Anomalien können in der Regel zu vermeiden pränatale DNA-Tests. Allerdings gibt es mehrere Kategorien von Frauen, die sollte Aktivität suchen pränatale DNA-Tests. Frauen, die erhalten sollten, die eine pränatale DNA-test gehören:

Fortgeschrittenen Alter Schwangerschaften

Frauen, die ein fortgeschrittenes Alter der Schwangerschaft sind Frauen, die 35 und älter und Schwanger. Obwohl Frauen 35 und älter können und regelmäßig tun, haben gesunde Schwangerschaften, Sie sind immer noch als ein hohes Risiko der Schwangerschaft. Fortgeschrittenen Alter Schwangerschaften sind anfälliger für mit fetalen Chromosomenanomalien, die führen können, um die Prävalenz der Trisomie 21, Trisomie 18 oder Trisomie 13. Trisomie 21, die häufigste ist die Ursache von Down-Syndrom.

Durch eine pränatale DNA-test abgeschlossen ist, können Sie im Voraus wissen, ob oder nicht Ihr Kind haben Besondere Bedürfnisse, und nehmen Sie die erforderlichen Anordnung im Voraus zu versichern, eine höhere Qualität des Lebens.

Frauen mit Positiven Serum-Screenings

Ein serum-screening ist ein Bluttest, der ist in der Regel durchgeführt, während der ersten oder zweiten Trimenon der Schwangerschaft, und lass die Frauen wissen, ob Sie mit einem Risiko für eine abnorme Schwangerschaft. Obwohl diese tests sind starke Indikatoren einer anormalen Schwangerschaft, Sie liefern keine Informationen, die so genau sind, wie die Ergebnisse einer pränatalen DNA-test. Wenn Sie erhalten positive serum-screening-Ergebnissen, wenden Sie sich an Ihren lokalen Arzt zu verwalten, eine pränatale DNA-test zum überprüfen des screenings Ergebnisse.

Solche mit Abnormen Familiäre Geschichten

Tun, genetische Anomalien führen in Ihrer Familie? Laufen Sie in Ihrem partner die Familie? Wenn entweder Sie oder Ihr partner haben einen Stammbaum mit genetischen Abnormalitäten, ist es wichtig, eine pränatale DNA-test. Genetische Anomalien sind in der Regel erblich, was bedeutet, dass selbst wenn Sie oder Ihr partner sind nicht körperlich oder geistig präsentiert die Anomalie, Sie könnte möglicherweise trotzdem pass es auf deine Nachkommen, die möglicherweise zu präsentieren.

Lassen Sie sich nicht Angst, die Sie ausschließen. Pränatale DNA-Test ist ein Empowerment-tool, das Ihnen helfen kann, erstellen Sie ein lohnender Leben für Sie und Ihr ungeborenes Kind. Ohne zu testen, können Sie blindsided mit gesundheitlichen Bedenken und die Erziehungskompetenz der Eltern, dass Sie nicht vorbereitet sind. Um sicherzustellen, dass die elternschaft beginnt so reibungslos wie möglich, nehmen Sie alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen möglich. Suchen pränatale DNA-Test, und eine bessere Vorbereitung für Ihre neue kleine mit wissen als positive Anleitung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.