Wichtige Fakten Über Brustkrebs

Brustkrebs ist der größte killer, wenn es um Krebserkrankungen. Es hat nicht nur Auswirkungen auf Frauen, aber Sie sind am meisten gefährdet. Es gibt eine Reihe von Fakten über Brustkrebs, Sie sollten sich bewusst sein, wie Prävention, Behandlungen und auch die Art der Erkrankung.

Fakten zum Brustkrebs – Es gibt mehr als eine Art

Wenn die Leute hören von Brustkrebs, Sie werden denken, dass es ist eine Art, und es wird nur Auswirkungen auf den Brüste im Allgemeinen. Jedoch gibt es zehn verschiedene Arten von Krebs, weil Sie Einfluss auf die verschiedenen Bereiche der Brüste und haben auch verschiedene Symptome zu beginnen mit – einem-Typ ist Männlich Brustkrebs.Facts About Breast Cancer

Es gibt so viele verschiedene Arten, dass es schwierig ist, decken Sie Sie alle in einem gehen. Doch die verschiedenen Typen beinhalten verschiedene Arten der Behandlung.

Einige arbeiten mit nicht-invasiven Methoden, während andere müssen invasive Chirurgie. Es gibt andere Arten, die mehr sind wiederkehrende und Häufig.

Fakten über Brustkrebs – Die Statistik

In den Vereinigten Staaten, 12 Prozent der Frauen entwickeln einige Typ des invasiven Karzinoms durch Ihr Leben. Es gab eine erstaunliche 207,090 (geschätzt) neue Fälle, wenn es kam zu invasiven Krebs im Jahr 2010 und 53,010 nicht-invasiven Fällen.

Bei Männern, die neue Fälle von invasiven Krebs wurden geschätzt auf 1.970. 28 Prozent der Krebs-Fälle sind einige der Art von Brustkrebs.

Die Zahl der neuen Fälle sank um 2 Prozent zwischen 1998 und 2007; es wird vermutet, dass dies aufgrund der Hormon-Ersatz-Therapie nicht so viel, nachdem eine Verbindung zwischen den beiden bemerkt wurde, im Jahr 2002.

Mehr bekannt ist über Brustkrebs und die Behandlungen sind auf dem Vormarsch, was dazu führt, dass ein Rückgang der Sterberaten aufgrund von Brustkrebs. Im Jahr 2010, um 39,840 Frauen in den Vereinigten Staaten starb an der Krankheit.

Die chance von Brustkrebs auftreten verdoppelt sich, wenn ein Naher verwandter – Mutter, Tochter oder Schwester – die hat die Krankheit; 20 bis 30 Prozent der diagnostizierten Fälle haben eine familiäre Geschichte. Jedoch, führt das zu 70 bis 80 Prozent haben keine Familie Geschichte. 5 bis 10 Prozent der Fälle verknüpft sind, um die Mutationen der Gene von beiden Eltern.

Fakten über Brustkrebs – die Verringerung des Risikos

Frauen, die einen BMI von über 25, sind einem größeren Risiko der Entwicklung dieser Art von Krebs. Dies ist insbesondere der Fall nach der menopause. Übergewicht bedeutet auch, dass eine Frau mehr ist die Gefahr der Entwicklung einer wiederkehrenden form von Brustkrebs.

Das problem ist, dass die Zellen des Fett-erstellen östrogen, das führt zu mehr östrogen in den Körper. Es ist dieses Hormon, das wurde im Zusammenhang mit der Produktion von abnormen und Krebszellen im Körper. Natürlich, das Gewicht nicht nur das problem verursachen.

Wo Sie arbeiten und Leben und die Art der Nahrung, die Sie haben, wurde auch im Zusammenhang mit Brustkrebs. Chemikalien sind oft die Ursache für abnormale Zellen, die dann die chance haben, die krebsartig werden. Das häufigste Risiko ist aus Kunststoff; es gibt einige Chemikalien, die gefährlicher sind als andere, und Sie sind in der Regel gefunden in das material.

Einweg-Teller und Behälter für Lebensmittel sind etwas, das viele Menschen benutzen, und alle enthalten gefährliche Chemikalien. Jedoch ist mehr Forschung notwendig, um herauszufinden, das Niveau der Gefahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.