Wie Verbessern Sie Ihre Sexuelle Gesundheit? Regelmäßigen STD-Check-UPS Zu Bleiben die STD-Kostenlos!

Der sexuellen Gesundheit bezieht sich auf mehrere Faktoren, die eine starke Wirkung auf Ihre sexuelle Funktion und Reproduktion.

Die Faktoren umfassen eine Breite Vielfalt von physischen, mentalen und emotionalen Themen.

Jede Störung dieser Faktoren kann sich negativ auf Ihre körperliche, emotionale und sexuelle Gesundheit, zusammen mit Ihren Beziehungen und selbst-Bild.

Sex ist ein Begriff, der sich von der Geburt bis zum Tod. Sex zu haben, es muss befriedigend sein und alle Ihre sexuellen Organe müssen gesund sein.

Die inneren Geschlechtsorgane sind die Eierstöcke, Eileiter, Gebärmutter und Gebärmutterhals.Sexual Health

Aber die äußere Geschlechtsorgan ist die vulva, die gehören in den labia majora (große Schamlippen, vagina), die labia minora (kleine Schamlippen, vagina), Klitoris (Drehregler des Gewebes an der Spitze des Schamlippen minora), Vorraum (öffnung unterhalb der Klitoris und die labia minora) und Harnröhre (externe öffnung der Harnwege).

Genießen Sexualität ist ein normaler, natürlicher Teil des Lebens, aber es sollte nicht dazu führen, dass Risiken, die gehören immer sexuell übertragbaren Krankheiten.

Sexuell übertragbare Krankheiten (STD) sind Infektionen, die sich durch Geschlechtsverkehr mit einer infizierten person. Mehr als zwanzig verschiedene sexuell übertragbare Krankheiten identifiziert worden.

Einige dieser Geschlechtskrankheiten sind Chlamydien, bakterielle Vaginose, syphilis, Tripper, Feigwarzen, herpes genitalis, HIV/AIDS, HPV, trichomoniasis, hepatitis [hepatitis Symptome] und so weiter.

Zu diesen sexuell übertragbaren Krankheiten, einige können ein Leben lang dauern, Schaden Beziehungen, Ursache der Unfruchtbarkeit, Geburtsfehler, führen zu großen Krankheiten und sogar zum Tod.

Einige sexuell übertragbare Krankheiten sind symptomatisch in der Erwägung, dass einige sind asymptomatisch. Wenn die STD, die Sie unter Vertrag haben asymptomatisch ist, dann werden Sie nichts von seiner Anwesenheit in Ihrem Körper für viele Jahre.

Darüber hinaus gibt es einige sexuell übertragbare Krankheiten, für die es keine Heilung. So, es ist sehr wichtig für Sie als Sexualpartner sich einer regelmäßigen STD-check-up zur Vermeidung der Gefahr, dass die sexuelle Gesundheit Probleme.

Leider, einige Menschen empfinden scheu und Scham zu haben, STD check-up. Aufgrund dieser, Sie führen, sich selbst zu vernachlässigen, dass auch die Pflege von Ihre sexuelle Gesundheit. Bitte lassen Sie sich nicht Ihre Verlegenheit verursachen eine schwerwiegende gesundheitliche Gefahr für Sie.

Konsultieren Sie Ihren Arzt und sprechen Sie offen über Ihr Sexualleben und Ihre sexuellen Gesundheit. Durch die Verbesserung Ihrer sexuellen Gesundheit, können Sie minimieren Ihr Risiko, sich eine sexuell übertragbare Krankheit.

Aufpassen sexuelle Gesundheit ist nichts, aber mit mehr Genuss mit weniger Risiko. Sie können reduzieren Sie Ihr Risiko von sexuell übertragbaren Krankheiten durch einige wichtige Möglichkeiten.

Es ist besser, um Ihre sexuellen partner Körperflüssigkeiten aus dem Körper – vagina, anus oder Mund, weil die übertragung von Körperflüssigkeiten kann die Ursache für sexuell übertragbare Krankheiten.

Berühren Sie niemals die Wunden oder Tumore, verursacht durch sexuell übertragbaren Krankheiten. Sexuelle Gesundheit bezieht sich auch auf den Schutz von Ihrem partner von Geschlechtskrankheiten. Also, nicht, dass Ihr Körper Flüssigkeit zu geben in den Körper Ihres Partners und nicht sex haben, wenn Sie Wunden oder andere Symptome der Infektion.

Denken Sie immer daran, regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen für Sie und Ihre sexuellen partner zu identifizieren, die Infektionen (wenn überhaupt) für die sexuelle Gesundheit. Holen Sie sich die richtige Behandlung, wenn Sie infiziert sind, mit jeder sexuell übertragbaren Krankheit.

Posted In Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.